© 2016 Zahnarzt Preetz Brunzel & Karwacik, Mai 2018

Zahnarzt Preetz Dr. med. dent. SIMONE BRUNZEL | Dr. med. dent. ULRICH KARWACIK

Praxis für Zahnheilkunde · Implantologie, Prothetik, Parodontologie​, Prophylaxe

Karies und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen, das ist der erste Schritt zur Zahnerhaltung – möglichst ein Leben lang.

 

Ein wichtiger Baustein im Rahmen der Vorsorge stellt die regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der zahnärztlichen Praxis dar. Hierbei unterstützen wir Ihre häusliche Zahn- und Mundpflege und geben zudem individuell auf ihre Situation abgestimmte Tipps zur optimalen Pflege.

 

Regelmäßige Kontrollen (mind. 2x pro Jahr) dienen dazu, eventuell aufgetretene Karies in einem frühen Stadium zu entdecken. Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die Kontrolluntersuchung 2x pro Jahr.

 

In gewissen Fällen ist es möglich, die weitere Ausdehnung einer Karies im Frühstadium mittels Fluoridierung zu verhindern und eine „Ausheilung“ des Defektes zu bewirken.

Sollte die Karies weiter fortgeschritten sein, muss eine minimal-invasive, d.h. eine substanzschonende Füllungstherapie erfolgen. Hierbei stehen uns verschiedene Füllungswerkstoffe zur Verfügung. Kleinere Defekte können sehr gut mit modernen zahnfarbenen Kompositen mit einem hohen keramischen Anteil gefüllt werden („Kunststofffüllung“). Die Komposite werden mit dem Zahn verklebt (Adhäsivtechnik), so dass sie nicht nur gut aussehen, sondern den Zahn zusätzlich stabilisieren.

 

In anderen Fällen, in denen ein größerer Anteil von Zahnsubstanz ergänzt werden muss, können Sie zwischen laborgefertigten Einlagefüllungen (Inlays, Onlays) aus zahnfarbener Vollkeramik oder aus Metall wählen.

 

Die zahnfarbenen Werkstoffe lassen die Füllungen nahezu unsichtbar erscheinen, so dass eine gute ästhetische Wirkung erzielt werden kann.

 

Wir beraten Sie bezüglich Ihrer Möglichkeiten und werden gemeinsam mit Ihnen als Patient die passende Lösung für Sie finden.

 

 

 

ZAHNERHALTUNG ¬ FÜLLUNGSTHERAPIE